Home

Gefahr durch Schimmel

Sollten sie sich nicht sicher sein, ob ihre Wohnung mit Schimmel befallen ist, können sie dies mit einem Schimmeltest testen. Sind sie sicher, dass Schimmel vorhanden ist oder der Test positiv sein, gilt es den Schimmel schnellstmöglich zu entfernen. Gerade Kinder und älter Menschen, sowie Menschen mit geschwächtem Immunsystem sind gefährdet. Für das entfernen von leichtem Schimmelbefall ist keine teure Fachfirma notwendig. Allerdings sollten sie sich schützen indem sie geeignete Schutzausrüstung tragen.

Tipps zur Schimmelentfernung

  • Schließen sie Türen und Fenster vor dem reinigen um Luftzug zu vermeiden, der den Schimmelpilz aufwirbeln könnte.
  • Wischen sie den Schimmel nie trocken ab. So werden nur die Sporen aufgewirbelt.
  • Tragen sie Schutzausrüstung.
  • Nutzen sie keinen Essig! Der reinigt nur oberflächlich und greift zusätzlich Betonwände an.
  • Nach der Entfernung kräftig durchlüften. Halten sie dabei aber die Türen zu anderen Räumen geschlossen.
  • Schützen sie die ehemals betroffene Stelle vor Neubildung, indem sie die Stelle Imprägnieren.
  • Schimmel braucht Feuchtigkeit zum entstehen, finden sie die Ursache.
  • Überwachen sie die Luftfeuchtigkeit des Raumes mit einem Hygrometer.
  • Je nach Luftfeuchtigkeit bekämpfen sie diese mit chemischen oder elektrischen Luftentfeuchtern.

Schimmelentferner

Es gibt am Mark so einige Schimmelentferner zum auftragen. Die einen besser die anderen Schlechter. Ich habe selber schon eine Menge Schimmelentferner ausprobiert und nichts ist ärgerlicher als die ganze Prozedur von Vorne beginnen zu müssen. Deshalb stelle ich euch hier nur Mittel vor, von denen ich überzeugt bin und mit denen man sein Problem schnell los wird.

Auch wenn die hier vorgestellten Schimmelentferner auch eine gewisse Schutzwirkung haben und erstmal kein Schimmel mehr entstehen kann, sollte man versuchen die Ursachen für den Schimmel zu beseitigen. Meistens ist eine zu hohe Luftfeuchtigkeit der Grund, daher sollte der Raum in Zukunft am Besten mit einem Hygrometer überwacht werden. Diese sind nicht teuer und ich habe euch hier die besten für jeden Anwendungsfall zusammengestellt.

Hygrometer

Hier habe ich geeignete Hygrometer (Feuchtigkeitsmessgeräte) für jeden Fall und Geldbeutel zusammengestellt.

AGo Schimmelentferner
* AGO Schimmelentferner

Die meisten Hausmittel reinigen den Schimmel zwar sichtbar, aber nur oberflächlich. Das vermittelt das falsche Gefühl der der Sicherheit. Ein wirksamer Schimmelentferner muss nicht teuer sein. Der AGO Schimmenentferner ist der stärkste auf dem Markt erhältliche und entfernt sogar Stockflecken aus Silikonfugen.

Aufgrund des hohen Wirkstoffgehaltes wird dringend geraten, den Schimmelentferner nur mit dem mitgeliefertem Pinsel aufzutragen. Nach der Anwendung zerfällt der Wirkstoff in Wasser, Salz  und 1% flüchtiges Gas. Nach der Anwedung reicht normales Lüften, danach verbleiben keine problematischen Stoffe am Anwendungsort.

Schimmelschutz - bis zu 18 Monate Ruhe

Mit der einfachen Beseitigung des Schimmels ist es nicht getan, wollen sie sich und ihre Familie vor den gefährlichen Sporen schützen, müssen sie Verhindern, dass der Schimmel erneut entsteht. Dafür eigenen sich Mittel zur Behandlung der Flächen, welche besonders gefährdet sind.

Schimmelstop
* Schimmelschtz für bis zu 18 Monate

AGO Quart Schimmelstop hält die behandelten Flächen 12 bis 18 Monate Schimmelfrei und kann auf jedem Material aufgetragen werden.

Es handelt sich hierbei um ein Konzentrat. Der Hersteller gibt an, dass bei normaler Anwendung ein Mischverhältnis von 1:25 ideal ist. Das ergibt dann 12,5 Liter Schimmelimprägnierung aus einer 500ml Flasche.

Im Lebensmittelbereich (z.B. Kühlschrank) , sowie in der Anwendung bei Textilien (z.B. Leder oder Waschmaschine) und im Tierbereichen (z.B. Kleintierkäfig) empfielt der Hersteller ein Mischverhältnis von 1:125. Das ergibt eine 62,5 Liter Schimmelimprägnierung aus einer 500ml Flasche.

Spartipp!

Da vor dem behandeln der Schimmel eh entfernt werden muss, empfiehlt sich, direkt eine Kombipackung zu kaufen und Geld zu sparen.

Im dem Paket sind AGO Schimmelentferner und AGO Quart Schimmelstop enthalten.

Anti-Schimmel-Farbe
* Farbe zum Schutz vor Schimmel

Auch wenn man immer die Ursachen bekämpfen sollte und die Feuchtigkeit regulieren sollte, gibt es Bereiche, die einfach gefährdet sind. Um der Lage Herr zu werden und nicht ständig ganze Wände imprägnieren muss, kann man die Wand mit Anti-Schimmel Farbe streichen.

Es sollte der Schimmel entfernt werden und einmalig mit imprägniert werden. Dann kann mit der Anti-Schimmel Farbe versiegelt werden und sie haben Ruhe vor neuem Schimmel.

Ein 2,5 Liter Eimer „SchimmelX Anti Schimmel“ reicht für ca. 6m² und kann als Weiße Farbe verwendet werden oder als Grundierung. Sie müssen also nicht auf farbige Wände verzichten.

Luftentfeuchter

Auch wenn solch eine Imprägnierung eine gewisse Zeit vor Neubildung des Schimmels schützt, sollten in der Zeit des Schutzes die Ursachen der Schimmelbildung bekämpft werden. Schimmel bildet sich bei Feuchtigkeit, daher sollte die Luftfeuchtigkeit im betroffenen Raum gemessen werden und ggf. ein Luftentfeuchter eingesetzt werden.

Zubehör & Schutzausrüstung

Auch wenn der Schimmel nicht riecht sollte man immer einen Gewissen Schutz tragen, wenn man den Schimmel entfernt. Bei kleineren Flächen reicht es die Atemwege zu schützen indem man eine Maske verwendet, bei größeren Flächen biten sich einweg-Overalls an. Auch zum auftragen, kann das eine oder andere Zubehör hilfreich sein.

Masken, Overalls und Zubehör, welches sich bei mir bewährt hat, stelle ich euch hier vor.

Schutzausrüstung

Hier die Schutzausrüstung die ich auch persönlich verwende.

Atemschutzmaske
* Schutzmaske zum entfernen von Schimmel

Ob man lieber eine Wiederverwendbare Maske mit Wechselfilter oder Einwegmasken verwendet, ist Geschmackssache. Beide Varianten findet ihr hier.

Einweg-Overall Schimmel
* Einweg Overall zum Schimmel-entfernen

Gerade bei größeren Flächen schützt ein Overall beim entfernen des Schimmels davor, dass sich die Sporen nicht in der Kleidung ablagern und durch die ganze Wohnung geschleppt werden.

Schimmelschutzbrille
* Brille zum Schutz vor Schimmelsporen

Hier eine Auswahl an Schutzbrillen. Es ist wieder ein bisschen Geschmackssache, welche einem besser gefällt.

Aber je besser der Rand abgeschlossen ist, am besten mit einem Gummi, desto besser der Schutz.

Zubehör

Hier stelle ich euch ein bisschen Zubehör vor, welches ich selber für bestimmte Bereiche verwende.

Schimmelhandschuhe
* Handschuhe zum besseren auftragen

Zum besseren Auftragen benutze ich häufig Handschuhe, um nicht mit dem Mittel in Berührung zu kommen.

Schimmelbürste
* Fuginator Fugenbüste

Im Bad benutze ich gerne den „Fuginator“, damit erreicht man gut den Schimmel in den Fugen.

Advertisment ad adsense adlogger