Schimmel-Tests

Ist man sich unsicher ob die Wohnung oder das Haus oder gar der Arbeitsplatz mit Schimmel belastet ist, kann man sich für teures Geld einen Gutachter besorgen. Oder man besorgt sich einen etwas günstigeren Test, welcher aber ins Labor eingeschickt wird und ge­nau­es­tens analysiert wird. Die Ergebnisse bekommt man dann wieder zugeschickt.

Ist man Mieter einer Wohnung oder eines Hauses, so ist man bei Schimmelbefall auch erstmal gegenüber des Vermieters in der Beweispflicht, dass ein Mangel (in dem Fall Schimmelbefall) vorliegt. Darüber habe ich hier schon mal berichtet. Mit einem Test aus dem Labor ist dies kein Problem mehr.

Abraten würde ich von Do-it-yourself-Tests, welche zuhause gemacht werden und die man selber analysieren soll. Ohne fachmännische Begutachtung durch ein Labor kann der Test sehr schnell falsch ausgewertet werden und der Benutzer ist dann nur verwirrt. Das hilft niemandem und das Geld ist verschwendet.

Selbst-Tests mit Laborauswertung

schimmel-Test
*

Der beste Kompromiss zwischen Do-It-Yourself-Test, welcher falsch ausgewertet werden kann, und teurem Gutachter ist ein Raumluftanalyse- und/oder Oberflächen-Test. Mit der mitgelieferten, bebilderten Anleitung kann man den eigentlichen Test sicher durchführen. Meistens sind mehrere Tests enthalten. So können mehrere Stellen oder Räume gleichzeitig untersucht werden. 

Der Test dauert nur 30 Minuten und wird dann mit dem mitgeliefertem Rücksendekarton (Porto ist bereits dabei) ins Labor geschickt. Dort kümmern sich Diplom-Biologen um die qualifizierte Labor-Analyse durch. Nach 10 Tagen bekommen sie dann die Auswertung zugeschickt und haben Gewissheit über Schimmel-Art und Konzentration.

Zwei verschiedene Verfahren sind hier möglich. Zum einen die Raumluft-Analyse, die mittels Passiv-Sammler-Verfahren auswertet. Also aufstellen und warten. Dieser ist am besten geeignet um ganze Räume zu testen oder wenn der Verdacht auf Schimmel besteht, aber noch nichts sichtbar ist.

Ist Jedoch schon Schimmel sichtbar, so kann man mit einem Oberflächen-Test direkt auf der kontaminierten Fläche machen. Auch eine Kombination der beiden Tests ist möglich.

Hier einige Angebote von Amazon: